Auswärtssieg in Auetal!

Als um genau 18:04 Uhr die Schlusssirene erklang, war es wie ein Befreiungsschlag: Wir hatten nach endlosen Wochen wieder einen Sieg eingefahren: 33:24 gegen den TSV Auetal.

„Ich habe immer gesagt, dass jetzt die Gegner kommen, die wir schlagen können und das hat beim ersten Versuch gleich auch richtig gut geklappt.“, sagte Jens bei den wartenden Fans.

Zwar ist die Abstimmung in der Abwehr und das Zugreifen immer noch unser Sorgenkind, aber klappte in der 3:3 Formation schon viel besser als in der 6:0 und Dominic im Tor hat wieder gehalten wie ein Handballgott….

Gegen unseren Angriff fanden die Auetaler meist kein richtiges Mittel und wussten sich nur noch durch ein Foul zu helfen. So wurden uns 8 7-Meter zugesprchen, die Nico alle (!) verwandelte.

IMG_1702

Wir werden von Spiel zu Spiel sicherer und auch besser und wollen am nächsten Sonntag die nächste 2 Punkte zu Hause gegen Hohnstorf/Elbe einfahren.

Tore: Nico 15, Jannes 9, Lukas 6, Tom 2, Conrad 1